Lions Abzeichen

lionsclublogoNeben dem einfachen schönen goldenen L auf lila Grund stellen doppelseitige imposante Löwenkopfprofile das prägende Element im Lions Emblem dar. Maurice Blink, ein kunstbeflissener Lions Freund aus Chicago, entwarf das Abzeichen 1921 als offizielles Emblem auf Grundlage einer Modeströmung in Kreisen amerikanischer Gemäldesammler des 18.Jahrhunderts. Jene kauften bevorzugt Bilder der französischen Malerin Rosa Bonheur (1822-1899), die mit ihren zuweilen Riesengemälden -hervorragend komponierte Gruppen von Tieren- in Europa bis hinauf in Fürsten- und Königshäuser regelrecht Furore machte. Nach ihren anfänglich meist friedlichen Motiven - Pferde, Hunde, Lämmer - schwenkte Bonheurs künstlerisches Schaffen unter dem Eindruck der deutschen Belagerung von Paris (1870) im Deutsch - Französischen Krieg zu Bildern von Löwen und Löwenköpfen als Ausdruck patriotischer Gesinnung und künstlerischer Befreiung. Es gibt mehrer davon: ihre stolzen Löwenköpfe mit drohend aufgerissenem Rachen und gefährlichen spitzen Zähnen, eindrucksvoll für den Betrachter auch heute noch. Folgerichtig fanden 50 Jahre später Melvin Jones und Maurice Blink in den Werken der Rosa Bonheur die ideale Vorlage für die Löwenkopfprofile des Lions - Abzeichens.

Lionsclub Sondershausen

Distrikt : OM, Region: I, Zone: 1

c/o Christian Hengstermann

Schachtstraße 43

99706 Sondershausen

Kontaktinfo 

E-Mail: schreiben

© 2017 Lionsclub Sondershausen